Willkommen bei "Eisenbahnen in Mecklenburg"

Nächster Öffnungstermin des Mecklenburgischen
Eisenbahn- und Technik Museums in Schwerin
www.mef-schwerin.de

31. Juli von 10 - 17 Uhr

Broschüre Schwerin und seine Eisenbahn

Schwerin und seine Eisenbahn Teil 1 von 1847 - 1989
Das Buch mit Softcover und Klebebindung stellt die Schweriner Eisenbahngeschichte von 1847 - 1989 vor
Die Entwicklung des Eisenbahnwesens in Schwerin wird in vier Kapiteln 1835 - 1850, 1851 - 1900, 1901 - 1949 und 1950 - 1989 dargestellt. Eine zweiseitige Zeittafel rundet das Werk ab.
Format: A4, Seiten: 64, Bilder: 122 schwarz-weiß und farbige Fotos, Gleispläne, Zeichnungen
Bestellungen können direkt an mich gerichtet werden oder der Kauf in folgenden Schweriner Geschäften erfolgen: Bahnhofsbuchhandlung, Meckl. Eisenbahn- und Technik Museum, Schwerin Information, Buchhandlung Hugendubel am Marienplatz oder im 7 Seen Center.

Der Verkaufspreis beträgt 12,95 Euro inkl. Versandkosten.

Zur Leseprobe

Die Impfung gegen den CORONA Virus hat eigentlich mit der Eisenbahn nichts gemeinsam.
Eigentlich, doch ich konnte eine Verbindung herstellen.
Obwohl nur 12 km von Schwerin entfernt wohnend, durfte ich mich dort nicht impfen lassen,
da der Landkreis Ludwigslust-Parchim für mich zuständig ist.
So bekam ich in Ludwigslust meine beiden Impftermine zugeteilt.
Eigennützig wählte ich deswegen jeweils den Parkplatz am Bahnhof Ludwigslust aus
und schaute beide Male schnell mal über die Gleisanlagen hinweg.
Auch beim zweiten Impftermin gelang mir die Aufnahme eines wartenden Güterzuges.
152 139 stand mit einem Kesselwagenzug neben der verfallenden Güterabfertigung.
Mit aufs Bild wollte der aus der Abstellung langsam heranrollende ODEG 650.68.

Foto: Detlef Radke, 21. Juli 2021