Beiträge von Oktober - Dezember 2018
Das Datum am Ende des Beitrages gibt den Tag der Veröffentlichung an. Die Nennung des Fotografen, betreffs Urheberrechte, steht jeweils am Ende des Beitrages. Eine Weiterverwendung aller Fotos ist ohne Rücksprache mit den Fotografen nicht gestattet!


Nachlese auf die Schweriner Eisenbahn- und Modellbautage
Am letzten Wochenende im September bot sich für die Eisenbahnfreunde die Gelegenheit einige der Fahrzeuge der Schweriner Eisenbahnfreunde einmal außerhalb der einstigen Lokwerkstatt bei Sonnenschein zu betrachten und dort auch besser als in der Halle zu fotografieren. Der Platz in der Werkstatt wurde für die Modelleisenbahn benötigt. Der weiße Güterwagen ist ein Weinkesselwagen. Sein Metalltank befindet sich im Innern des Wagens.
(7.10.2018, Fotos: Stefan Pavel, 30. 9. 2018)






Ein neues Lokgesicht in Mecklenburg
Bereits seit einiger Zeit werden die zwischen Hamburg und Prag verkehrenden EC mit den neuen Siemens Vectron E-Loks der CD bespannt. Hier die 193 294 beim Zwischenstopp am Bahnsteig in Ludwigslust.
(7.10.2018, Foto: Volker Hofmann, 20. 9. 2018)


Tag des offenen Denkmals am Wismarer Lokschuppen
Nur einmal pro Jahr, am Tag des offenen Denkmals, bietet sich die Gelegenheit, die Fahrzeuge der Wismarer Eisenbahnfreunde zu besichtigen. Nach dem Eintritt auf das Gelände des ehemaligen Bahnbetriebwerkes Wismar, fiel der Blick auf ein G-Wagengerippe, an dem einige Jugendliche arbeiteten. Hier läuft ein Projekt der "JugendBauhütten" der Stiftung Deutsche Denkmalpflege. Im Ringlokschuppen stehen die meisten Fahrzuege des Vereins. Vornehmlich sammelt man hier Fahrzeuge aus der Produktion der Wismarer Waggonfabrik. So darf man sich auch nicht wundern, neben den normalen Normalspurfahrzeugen, auch einen Straßenbahnwagen und einen Schmalspurgüterwagen zu entdecken. Das Produktionsprogramm der einstigen Wismarer Waggonfabrik war recht vielfälltig. So fehlt auch nicht der Torso einer "Schweineschnauze".
(7.10.2018, Fotos: Detlef Radke, 9. 9. 2018)